© FSKZ e.V.

| Veranstaltungen Leitungsbau

Polyamid-12-Druckrohrleitungstage in Würzburg

Im Rahmen der Fachtagung zu PA12-Druckrohrleitungen am 25. und 26. April in Würzburg stellen renommierte Experten umfangreiche Entwicklungsergebnisse vor. Die Tagung richtet sich in erster Linie an Netzbetreiber und Rohrleitungsbauer. Unplastifiziertes Polyamid 12 nach ISO 16486 ist ein für Betriebsdrücke bis 18 bar zugelassenes Compound für Druckrohrleitungen. Für die Gasverteilung in Europa existiert eine Limitierung auf 16 bar und für diesen Druckbereich stellt Polyamid 12 eine korrosionsfreie und leicht zu verlegende Alternative zu Stahl dar, die auch in Deutschland mehr und mehr Beachtung findet.

 

„Wir haben uns mit den Entwicklungen bei Polyamid-Druckrohrleitungen aus Sicht des SKZ als Prüf- und Überwachungslabor auseinander gesetzt“, erläutert Tagungsleiter und stellvertretender SKZ-Geschäftsführer, Dr. Jürgen Wüst. „Inzwischen liegen uns umfangreiche Entwicklungsergebnisse vor, die für ein großes Publikum von Interesse sind. Aus diesem Grund haben wir uns gemeinsam mit unseren Entwicklungs-Partnern dazu entschlossen, am 25. und 26. April 2023 in Würzburg eine Fachtagung am SKZ zu organisieren. Ich freue mich sehr, dass wir aus dem Kreis der Endanwender, Institute und Verarbeiter zahlreiche renommierte Experten als Referenten gewinnen konnten, was für Aktualität, Anspruch und Praxisbezug der Tagungsinhalte spricht.“

 

Die Themenblöcke geben Aufschluss über erfolgreiche Praxiserfahrungen mit Pilot- und kommerziellen Projekten in etlichen Regionen dieser Welt sowie die Qualifizierung im Bereich Gasverteilung. Zudem werden Aspekte bezüglich Qualität und Ausbildung im Bereich Schweißtechnik sowie Eignung für grabenlose Verlegung und praktische Erfahrungen im Bereich Rohrleitungsbau beleuchtet. Abgerundet wird das Programm mit der Präsentation von Kennwerten für frei verlegte Rohrleitungen im Bereich industrieller Anwendungen und mit Informationen zum weit fortgeschrittenen Stand der Normungsaktivitäten.

 

Die zweitägige Veranstaltung richtet sich vor allem an Vertreter aus dem Kreis der Netzbetreiber und Rohrleitungsbauer mit dem Ziel, Polyamid 12 als Einsatzmaterial näher zu bringen und aufgrund seiner Vorteile als Alternative zu Stahl zu etablieren.

 

Programm und Anmeldung

www.skz.de/151