Suche

Nachrichten zu Energie & Politik

Die beiden öffentlich-rechtlichen Verbände Emschergenossenschaft und Lippeverband warnen vor JEFTA, dem geplanten Handelsabkommen zwischen Japan und der EU.
Die Energiewende und der Klimaschutz treten in eine neue, entscheidende Phase ein. Aus einer bloßen Stromerzeugungswende muss eine wirkliche Energiewende werden, die alle Sektoren intelligent miteinander verknüpft.
Es ist zwar schon 95 Jahre alt – liefert aber noch immer verlässlich Ökostrom für München. Das Wasserkraft werk Isar 3 an der Braunauer Eisenbahnbrücke im Dreimühlenviertel.
„Reversible Speicher sind ein wichtiger Baustein der Energiewende. Die Technologie ermöglicht, überschüssigen Wind- oder Solarstrom bestmöglich zu nutzen (...)“, zeigt sich Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG, erfreut.
Am 9. Mai 2017 verstarb im Alter von 69 Jahren Prof. Bernd H. Schwank, Kölner Unternehmer und langjähriger Präsident der Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e. V. (figawa).
Im August 2016 ging in der Lausitz die bislang größte solarthermische Anlage Deutschlands in Betrieb. Auf dem Gelände einer rekultivierten Deponie der Stadt Senftenberg ist eine Freilandanlage errichtet worden.
Zusammen möchten die Energieversorgung Gera (EGG) und ENGIE Deutschland (ENGIE) die Fernwärmeversorgung in Gera optimieren und für die Zukunft aufstellen.
Nach bisher äußerst windreichen Wintertagen empfiehlt die Deutsche Energie-Agentur (dena), die Rahmenbedingungen für Pumpspeicherwerke zu verbessern.
Vom 6. bis 9. Februar findet in Essen die E-world energy & water 2017 statt. Zusätzlich zum Messegeschehen erwartet Besucher ein umfassendes Konferenzprogramm.
Bereits zum dreizehnten Mal findet am 3. und 4. Dezember 2015 das „Forum Wärmepumpe“ im Berliner Ellington Hotel statt. Die Veranstaltung ist der bedeutendste Fachkongress zum Thema Wärmepumpe.