Suche

BDEW-Gutachten zu Kosten der Nitratbelastung

Wenn sich die gängige Düngepraxis jetzt nicht ändert, könnten nach Berechnungen eines Gutachtens des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (BDEW) erhebliche Mehrkosten auf die Verbraucher zukommen.
Wasser ist nicht nur ein ökologischer, sondern auch ein wirtschaftlicher und, vor allem international, zunehmend politischer Faktor.
Ausgelöst durch die Right2Water-Initiative und verknüpft mit einer umfangreichen Stärken-Schwächen-Analyse, hat die Europäische Kommission Ende Oktober 2016 das Signal gesetzt, die Trinkwasserrichtlinie zu überarbeiten.
120 Aussteller, 3000 Besucher und 600 Tagungsteilnehmer machen die internationale Fachmesse RENEXPO HYDRO zu der Branchenplattform für die Gewinnung von Erneuerbaren Energien durch Wasser.
Führende Verbände der Wasserwirtschaft, des Rohr- und Anlagenbaus sowie der produktherstellenden Industrie haben am 12. Mai in Berlin ihrer Forderung nach einer neuen Verordnung der Europäischen Union (EU) für Materialien, Werkstoffe und Produkte im Kontakt mit Trinkwasser in einer gemeinsamen Erklärung Nachdruck verliehen.
Die Business Unit Siemens Water Technologies mit Lösungen zur Aufbereitung und Behandlung von Wasser und Abwasser wird für 640 Millionen Euro an AEA Investors LP, New York, USA verkauft .
Die Versorgung der Bevölkerung mit Wasser ist in Deutschland auch bei weiter anhaltender Hitze gesichert, so der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).
Eine besonders leistungsstarke und zugleich sichere Chlordioxid-Bereitungsanlage hat Siemens Water Technologies mit Diox-A 5000 entwickelt.